Housordnung

DIE HAUSORDNUNG DIENT DEM ZWECK, ALLEN MITGLIEDERN EINEN ANGENEHMEN UND ERHOLSAMEN AUFENTHALT ZU GARANTIEREN.

  1. Wir bitten, im Studio gefundene Sachen dem Personal zu übergeben. Das Personal ist berechtigt, diese Fundsachen dem nachweislich Berechtigten zurückzugeben. Geringwertige Fundsachen und Kleidungsstücke werden bei Nichtabholung nach einer Frist von einer Woche vernichtet.
  2. Der Einlass ins Studio wird nur durch das Mitbringen seiner persönlichen Mitgliedskarte gewährt. Wird diese vergessen, erfolgt kein Zutritt.
  3. Im Studio darf nur mit sauberen und geschlossenen Hallenschuhen (keine FlipFlops) und Sportbekleidung (keine Jeans) trainiert werden. Die Schuhe sind erst im Studio zu wechseln.
  4. Im Studio ist das Trainieren nur mit Handtuch erlaubt.
  5. Im Studio ist das Trainieren nur mit Handtuch erlaubt.
  6. Es ist streng verboten Alkohol oder sonstige Rauschmittel mitzubringen oder unter deren Einfluss das Studio zu betreten. Verschreibungspflichtige Arzneimittel, die nicht dem persönlichen oder ärztlich verordneten Gebrauch dienen, oder sonstige Mittel, die die körperliche Leistungsfähigkeit erhöhen sollen (Anabolika), ins Studio mitzubringen ist nicht gestattet. Es ist ebenso streng verboten, solche Mittel an Dritte entgeltlich, unentgeltlich zu vertreiben, anzubieten, zu vermitteln oder zugänglich zu machen. Zuwiderhandlung hat eine fristlose Kündigung zur Folge, wobei als Schadenersatz die restlichen Monatsbeiträge für die Vertragsdauer sofort zur Zahlung fällig werden. Eine sofortige, strafrechtliche Verfolgung wird eingeleitet.
  7. Das Mitglied verpflichtet sich, seine Mitgliedskarte nur persönlich zu verwenden und diesen nicht Dritten zu überlassen. Für jeden Fall eines Verstoßes hiergegen verpflichtet sich das Mitglied zur Zahlung einer Vertragsstrafe von EUR 150,00. Sofern die dem Mitglied überlassene Mitgliedskarte durch einen von ihm zu vertretendem Grund durch Dritte missbraucht wird, und hierdurch dem Studio ein Schaden oder ein Personenschaden entsteht, wird hierfür allein das Mitglied verantwortlich gemacht. Jeglicher Verlust der Mitgliedskarte ist dem Studio sofort zu melden. Für jede neue Karte werden EUR 20,00 in bar verrechnet es sei denn das Mitglied kann einen geringeren Schaden nachweisen. Die alte Karte wird automatisch unbrauchbar.
  8. Das Studio wird mit Video überwacht, Vandalismus und Diebstahl werden strafrechtlich verfolgt. Bei mutwilligen Beschädigungen ist das Mitglied schadenersatzpflichtig.
  9. Beim Anfertigen von privaten Foto- und Filmaufnahmen ist das allgemeine Persönlichkeitsrecht Dritter (Recht am eigenen Bild) zu beachten. Das Anfertigen von gewerblichen Foto- und Filmaufnahmen ohne Genehmigung durch Fitnesstime ist untersagt. Foto- und Filmaufnahmen im Bereich der Duschen und in den Umkleideräumen, gleich zu welchem Zweck, sind verboten.
  10. Das Mitbringen von eigenen Getränken ist gestattet (keine Glasbehältnisse).
  11. Alle Anlagen, Einrichtungen und Geräte bitten wir pfleglich zu behandeln und so zu benutzen, dass weder ein Schaden entstehen kann noch Dritte geschädigt werden können. Hanteln und Gewichte sind nach Verlassen der jeweiligen Übung/Geräte wieder zu den dafür vorgesehenen Ablage-möglichkeiten zurückzubringen. Festgestellte Schäden sind bitte unverzüglich zu melden.
  12. Nassbereich & Sauna: Beim Duschen sind grundsätzlich Badeschuhe zu tragen. Duschen, Waschbecken, Frisiertisch, Toiletten und dergleichen sind so zu hinterlassen, dass andere Mitglieder sie in ordentlichem Zustand vorfinden. Das Rasieren im Umkleide- und Nassbereich ist nicht gestattet. Vor dem Saunieren sollte aus hygienischen Gründen eine Vorreinigung erfolgen. In der Sauna muss immer ein Handtuch untergelegt werden, um Hautkontakt mit dem Holz zu vermeiden. Bitte ohne Schuhe die Sauna betreten. Die Liegen im Ruhebereich bitte vor der Benutzung großflächig abdecken.
  13. Den Anweisungen der Trainer/des Personals ist Folge zu leisten. Bei Verstoß und Nichteinhaltung behalten wir uns das Recht vor, die jeweilige Person vom Trainingsbetrieb auszuschließen.
  14. Lautes Stöhnen und Fallenlassen der Kurzhanteln ist nicht erwünscht. Wir bitten unsere Mitglieder, sich so zu verhalten, dass Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung gewährleistet sind.
  15. Im gesamten Gebäude herrscht Rauch- und Alkoholverbot!